Portrait von Alban Bochsler Portrait von Alban Bochsler

Alban Bochsler

Technische Umsetzung

Von analog zu digital: Albans Berufsstart als Reprograf ebnete ihm den Weg für grafische Gestaltung und schärfte sein Auge für Design und Details. Nach der Lehre bei der grössten technischen Hochschule des Landes bildete er sich im Webdesign weiter, weil er immer danach strebt, besser zu werden. Nach weiteren Stationen im Webpublishing und Online Marketing war der nächst logische Schritt für den Zürcher die Programmierung. Hier kann er sich in die Materie vertiefen und jeden Tag das machen, was er am liebsten tut: besser werden.

Portrait von Diego Borellini Portrait von Diego Borellini

Diego Borellini

Design

Grafik, Illustration und UX - Pinsel und Grafikstift sind Diegos Werkzeuge. Ein Tag ohne sie wäre für den Kunstliebhaber Verschwendung. Als kreativer Kopf liebt er Kundenaufträge, bei denen er viel Freiraum hat. Bei Feinheit übernimmt er den Lead im Grafik-Team. Nur Galerien, der Familie, Games und Art-Büchern gelingt es, den Zeichner und Maler kurzzeitig seiner Passion zu entreissen.

Portrait von Sophie Fauser Portrait von Sophie Fauser

Sophie Fauser

Projektkoordination

Sie kennt das Visuelle und das Organisatorische aus dem Effeff. Ihre Ausbildungen in visueller Kommunikation und Marketing Management hat sie in Zürich absolviert, daneben und dazwischen und danach hat sie weite Wege nach Mailand und New York für gute Jobs nicht gescheut. Die Reise mit dem Tanker über den Teich steht ihr dabei noch bevor.

Portrait von Matthias Kestenholz Portrait von Matthias Kestenholz

Matthias Kestenholz

Technische Umsetzung

Programmierung & Partner - Pragmatischer Stratege und Schlechtwetter-Sportler. Der ausgebildete Umweltwissenschafter glänzt als pragmatischer Kopf der Programmier-Crew durch elegante Wechsel zwischen Strategie und Ausführung. Zu Hause lässt der junge Alt-Kantonsrat die Tastatur liegen und sattelt auf Bauklötzchen um. Bei Regen lüftet Matthias den Kopf beim Biken am Albis.

Portrait von Nico Bernold Portrait von Nico Bernold

Nico Bernold

Technische Umsetzung

Nico ist von Bord gegangen.

Portrait von Dan Büschlen Portrait von Dan Büschlen

Dan Büschlen

Technische Umsetzung

Programmierung - Der Frontend-Künstler mit der musischen Ader. Am Programmieren schätzt der gelernte Systemtechniker vor allem die Kreativität, welche er in den Frontend Arbeiten jeweils erfolgreich umsetzt. In der Freizeit blickt er über den Tastaturrand hinaus und spielt Gitarre sowie seit Kurzem auch Klavier.

Portrait von Nadine Siegrist Portrait von Nadine Siegrist

Nadine Siegrist

Design

Portrait von Hannes Schwarz Portrait von Hannes Schwarz

Hannes Schwarz

Konzeption & Projektkoordination

Hannes ist von Bord gegangen.

Portrait von Moritz Friess Portrait von Moritz Friess

Moritz Friess

Konzeption

Beratung, Strategie Online Marketing & Partner - Überblick dank Zeitlupenmomenten «Hab schnell gemacht, weil die Strasse schnell ist.»* Mit dem Kanalisieren von Chaos schafft sich Moritz Zeitlupenmomente. So verhilft er Kunden und Kundinnen zu mehr Übersicht und das mit Charme. Seine Faszination für Technik lässt ihn an Projektdetails schrauben. Seine Gedanken ordnet er am liebsten zu Fuss und mit Musik in den Ohren. *Jack Kerouac 1951

Leadership Journey – Führungsskills als Kapitän*in verbessern

Mit der Leadership Journey hat ein grosses Beratungsunternehmen ein mutiges Abenteuer gestartet, welches seine Mitarbeiter*innen begeistert und der Firma ein Gefäss bietet um neue Themen attraktiv aufzubereiten und zu vermitteln.

01 Ausgangslage

Führungskompetenz innovativ vermitteln

Statt Führungsthemen mit klassischen Lernvideos oder langen Präsentationen zu vermitteln, welche für viele Mitarbeiter*innen bekanntlich eher Muss als Muse sind, entschied sich die Schweizerische Tochter des internationalen Unternehmens mit uns eine innovative eLearning-Plattform zu kreieren und diese in eine gesamte Learning Journey on- und offline zu integrieren.

Damit sich die jungen Talente weiterentwickeln können, gibt es jährlich einen Skills Day. Um sich bei diesem aber anmelden zu können, sollen sich die Mitarbeitenden zuerst proaktiv in die entsprechenden Themen vertiefen. Und hier kommt die Plattform Leadership Journey ins Spiel!

02 Konzept & Story

Exotische Inseln, relevante Inhalte

Als Kapitän*in navigiere ich mein Schiff von Insel zu Insel, wo ich verschiedene Challenges lösen kann. Jeder dieser Challenges folgt dem gleichen Aufbau. So wird einerseits sichergestellt, dass der Inhalt verstanden wird, aber auch das neue Erstellen von Inhalten wird erleichtert.

So läuft der Prozess auf den einzelnen Inseln ab, bevor ich die Challenges lösen kann:

Zuerst wird mir in einem spannenden Lernmodul, das Thema der Insel präsentiert. Als nächstes vertiefe ich mich optional in weitere kuratierte Inhalte, folge dabei meinen eigenen Interessen und Entwicklungspotenzialen. Diese kuratierten Inhalte können Reports, Videos, Texte usw. sein – ich lerne Neues über das Thema, aber auch über mich. Schliesslich wende ich das Gelernte in einer Challenge an. Spiele ich alle Abenteuer durch, behandle also alle Themen, kann ich mich für den Skills Day anmelden.

Da der Skills Day für Juniors und Seniors angeboten wird, hat auch die eLearningplattform diese zwei Levels. Als Kapitän*in ist man also je nach Position Junior Associate oder Senior Associate.

03 Design

Ansprechend & erweiterbar

Das exotische Setting in Form der Inseln ist einladend – einerseits bringt es Fröhlichkeit in den Bürotag, andererseits motiviert es die Mitarbeitenden sich weiterzubilden und dank Karrierechancen seine (exotischen Ferien-)Träume zu leben. Das Setting hat zudem den Vorteil, dass die Spielwelt beliebig erweitert werden kann: ein neues Thema soll hinzukommen? Eine neue Insel wird entwickelt, designt und hinzugefügt.

04 Fazit

Gemeinsam für ein tolles Resultat

Die enge Zusammenarbeit mit der Kundschaft während der Entwicklung war zentral, um die Bedürfnisse der User abzuholen, andererseits aber auch um die stragtegischen Ziele des Unternehmens in die Konzeption einfliessen zu lassen. Dieser guten Basis und dem ausbaufähigen Modell der Plattform ist unterdessen eine mehrjährige erfreuliche Zusammenarbeit zu verdanken.