Feintoche - Animationspecial

Willkommen am Feintoche - dem Feinheit Special zum Fantoche.

Anders gesagt die Zusammenstellung von den Animationsfilmen welche Feinheit über die letzten Jahre auf Vimeo «geliked» hat. Gut sie sind sicherlich einseitiger als beim Fantoche, da ich hauptsächlich die likes auf Vimeo tätige, doch ich hoffe es sind dennoch lohnenswerte Film darunter.

The Blackwater Gospel - by The Animation Workshop | 9:32 Min.

Die Machart ist unschlagbar, 3D gemischt mit Zeichnungen die einem erstarren lassen. Die Geschichte ist morbid aber mit bittersüssem schwarzen Humor. Das Licht- und Schattenspiel lässt jedes Frame zu einer Illustration werden.

Ein Genuss auf ganzer Strecke.

Wir möchten Ihnen gerne Inhalte des Anbieters Vimeo anzeigen, aber respektieren Ihre Privatsphäre. Falls Sie mit den Datenschutzrichtlinien des Anbieters einverstanden sind, klicken Sie bitte den folgenden Button, um die Inhalte anzuzeigen.

The External World - by David OReilly | 17 Min.

Die Tonalität erinnert an Logorama welcher vor 2 Jahren den Oskar gewonnen hat. Nur dass «The External World» viel drastischer, direkter und radikaler daher kommt.

Dieser Film hat den dies jährigen Fantoche Preis «best film» gewonnen und war der Grund für diesen Blogeintrag. Die reduzierte 3D Renderings gemischt mit verschiedenen TV-Klassikern ist ein skuriele Irrfahrt durch die abgründe unserer Gesellschaft.

Die Abgründe offenbaren sich aber nicht ausschliesslich in Klischee, sondern in der Absurdität vieler Alltagshandlungen, die in einem Horrorszenario enden. Spannend, irritierend und gespickt mit viel schwarzem Humor. Und immer wieder drängt einem David OReilly die Frage auf, wie gnadenlos brutal darf Animation sein.

Meine Lieblingsszene ist jedoch nicht die Blutigste, sondern jene wo ein Kind mit einer Trommel bewaffnet wild schreiend durch ein Kunstmuseum läuft.

Geniesst die Show!

Wir möchten Ihnen gerne Inhalte des Anbieters Vimeo anzeigen, aber respektieren Ihre Privatsphäre. Falls Sie mit den Datenschutzrichtlinien des Anbieters einverstanden sind, klicken Sie bitte den folgenden Button, um die Inhalte anzuzeigen.

Codehunters - by axisanimation | 9:07 Min.

Eine Zukunftsvision im Stil von «The Blackwater Gospel». Eine 3D Animation im Illustrativen Zeichnungsstil. EIne Hetzjagd gegen das Böse. Obwohl wohl in diesem Film niemand wirklich gut ist. Eine Endzeit Action die spannend und vor allem atemberaubend grafisch daherkommt.

Wir möchten Ihnen gerne Inhalte des Anbieters Vimeo anzeigen, aber respektieren Ihre Privatsphäre. Falls Sie mit den Datenschutzrichtlinien des Anbieters einverstanden sind, klicken Sie bitte den folgenden Button, um die Inhalte anzuzeigen.

This one time - by Nelson Boles | 1:43 Min.

Eine reduzierte Bildwelt und ein simpler Illustrationsstil prägen den Film. Die Animation ist wunderschön anzusehen und die Geräusche runden diese kleine Meisterwerk ab.

Was es jedoch für Charakteren sind bleibt ungeklärt. Anzuschauen lohnt sich jedoch alleweil.

Wir möchten Ihnen gerne Inhalte des Anbieters Vimeo anzeigen, aber respektieren Ihre Privatsphäre. Falls Sie mit den Datenschutzrichtlinien des Anbieters einverstanden sind, klicken Sie bitte den folgenden Button, um die Inhalte anzuzeigen.

Ode to the Bouncer - by Studio Killers | 3:27 Min.

Auch am Fantoche gelaufen. Ebenfalls eine Mischung aus Illustration und 3D-Animation. Laut der Fantoche Moderatorin ist die Band wie Godzilla rein durch ihre Comic-Charakteren repräsentiert.

Beim Illustrationstil dachte ich zuerst an Fafi und dann an Miss Van. Beides Streetartistinnen der besten Sorte. Doch irgendwie merkte ich, dass es nicht 100% zutraf. Ich wusste jedoch, dass ich den Stil schon kannte. Daher schaute ich in meiner unendlich langen grafischen Bookmarkliste nach und fand Arthur de Pins wieder. Der Zeichnungstil seiner kleinen Ladies trifft schon verdammt gut die Sängerin im Clip.

Leider fand ich nicht heraus, wer es nun wirklich ist, der diesen Film gemacht hat. Wer dies weiss, darf mir dies gerne mitteilen.

Wir möchten Ihnen gerne Inhalte des Anbieters Vimeo anzeigen, aber respektieren Ihre Privatsphäre. Falls Sie mit den Datenschutzrichtlinien des Anbieters einverstanden sind, klicken Sie bitte den folgenden Button, um die Inhalte anzuzeigen.

Sometimes the Starts - by Ari Gibson & Jason Pamment | 4:32 Min.

Ein ruhiger Musikclip mit melancholischen Bildern. Genau darum ist er wohl so wunderschön anzusehen. Die Augen des kleinen Mädchen wirken so leer, dass sie perfekt in diese Welt voller wunder und Illusion passen.

Der Song ist fast zu schnulzig, doch vielleicht ist er an einem kalten und nassen November Abend doch sehr schön anzuhören.

Wir möchten Ihnen gerne Inhalte des Anbieters Vimeo anzeigen, aber respektieren Ihre Privatsphäre. Falls Sie mit den Datenschutzrichtlinien des Anbieters einverstanden sind, klicken Sie bitte den folgenden Button, um die Inhalte anzuzeigen.

A Mystery: why can't we Walk straight? - by NPR | 3:34 Min.

Die Geschichte und die Stimme fesseln einem von beginn weg. Die Zeichnungen sind von echtem Filmmaterial abgezeichnet, doch wirken dennoch sehr authentisch und auch beim durchpausen braucht es Zeichnungstalent, denn auch hier merkt man, ob jemand weiss wie man zeichnet oder noch nie figürlich gezeichnet hat.

Es gibt aus dieser Serie eine Reihe an guten Wissens-Clips z.B.: Jener über die Käfer pro Quadratmeter.

Wir möchten Ihnen gerne Inhalte des Anbieters Vimeo anzeigen, aber respektieren Ihre Privatsphäre. Falls Sie mit den Datenschutzrichtlinien des Anbieters einverstanden sind, klicken Sie bitte den folgenden Button, um die Inhalte anzuzeigen.

Jump - by Julien Regnard | 2:22 Min.

Eine weitere Hetzjagd. Diesmal wohl in Rio de Janeiro. Flächige Animation und eindrückliche Stimmungsbilder umgebend von einer Kurzweiligen Handlung. Ein Augenschmaus.

Wir möchten Ihnen gerne Inhalte des Anbieters Vimeo anzeigen, aber respektieren Ihre Privatsphäre. Falls Sie mit den Datenschutzrichtlinien des Anbieters einverstanden sind, klicken Sie bitte den folgenden Button, um die Inhalte anzuzeigen.

Thought of You - by Ryan J. Woodward | 3:05 Min.

Ein romantischer Tanz welcher durch die hangezeichneten Figuren und der perfekte Animationsfluss zum leben erweckt werden. Ich bin mir sicher, dass dieser kurze Clip nur durch die skizzenhaftigkeit der Figuren so stark wirkt. Wäre es eine perfekte Pixar Animation, würde es den Zauber verlieren.

Wir möchten Ihnen gerne Inhalte des Anbieters Vimeo anzeigen, aber respektieren Ihre Privatsphäre. Falls Sie mit den Datenschutzrichtlinien des Anbieters einverstanden sind, klicken Sie bitte den folgenden Button, um die Inhalte anzuzeigen.

Nowhere near here - by Pahnl | 4:44 Min.

Ein Stopmotion Film mit Langzeitbelichtungen. Eine schöne Idee welche eher lasche Geschichte dennoch sehenswert macht. Die Idee der Technik ist manchmal genau so sehenswert wie die Idee einer Geschichte.

Wir möchten Ihnen gerne Inhalte des Anbieters Vimeo anzeigen, aber respektieren Ihre Privatsphäre. Falls Sie mit den Datenschutzrichtlinien des Anbieters einverstanden sind, klicken Sie bitte den folgenden Button, um die Inhalte anzuzeigen.

Run - by VJsuave | 1:26 Min.

Eine andere neue Technik die sich anzuschauen lohnt. Eine Animation abgespielt via Videobeamer aus einem fahrenden Auto heraus und dies nochmals gefilmt. Eindrücklich einfach und durchschlagend.

Wir möchten Ihnen gerne Inhalte des Anbieters Vimeo anzeigen, aber respektieren Ihre Privatsphäre. Falls Sie mit den Datenschutzrichtlinien des Anbieters einverstanden sind, klicken Sie bitte den folgenden Button, um die Inhalte anzuzeigen.

Après la Pluie - by Emmanuelle Walker | 3:18 Min.

Zum Schluss noch ein fantasievolles Abenteuer eines kleinen Jungen der an einem Pier fischt und in eine aufregende Welt eintaucht, als ein riesiges Monster anbeisst.

Wir möchten Ihnen gerne Inhalte des Anbieters Vimeo anzeigen, aber respektieren Ihre Privatsphäre. Falls Sie mit den Datenschutzrichtlinien des Anbieters einverstanden sind, klicken Sie bitte den folgenden Button, um die Inhalte anzuzeigen.