Portrait von Moritz Friess Portrait von Moritz Friess

Moritz Friess

Beratung, Strategie Online Marketing & Partner - Überblick dank Zeitlupenmomenten «Hab schnell gemacht, weil die Strasse schnell ist.»* Mit dem Kanalisieren von Chaos schafft sich Moritz Zeitlupenmomente. So verhilft er Kunden und Kundinnen zu mehr Übersicht und das mit Charme. Seine Faszination für Technik lässt ihn an Projektdetails schrauben. Seine Gedanken ordnet er am liebsten zu Fuss und mit Musik in den Ohren. *Jack Kerouac 1951

FeinTalk: Redaktionelle Arbeit - wo liegen die Stolpersteine in Zeiten von Social Media?

Ca. 80 Personen – verteilt auf drei Standorte – stellen aktiv den redaktionellen Betrieb der drei @MeteoSchweiz Twitter-Accounts sicher.

Redaktionell Arbeiten will gelernt sein, doch was, wenn eine Organisation dies bis dato nicht tun musste. Das Aufkommen von Social Media Kanälen erzwingt häufig ein Umdenken und schreit plötzlich nach neuem Know-How und nach Ressourcen. Doch es lohnt sich, sich darüber hinaus auch mit neuen Möglichkeiten von interdisziplinärem Arbeiten auseinanderzusetzen und sich und der eigenen Unternehmenskultur dabei auch den Spiegel vorzuhalten.

In vielen Kundenprojekten durften wir diesbezüglich Erfahrungen sammeln und dabei unterschiedliche Stolpersteine kennenlernen. Sicher ist aber, ein Stolperer bringt einen oft näher an eine mögliche Lösung. So war eine dezentrale, breit abgestützte Redaktion bei Meteo Schweiz von Beginn weg eine Anforderung. Dank cleveren Prozessen und einer hohen Identifikation mit Beruf und Arbeitgeberin twittern (@MeteoSchweiz, @MeteoSuisse, @MeteoSvizzera) heute ca. 80 Meteorologen*innen, Klimatologen*innen und Fachpersonen aus der Kommunikation über Wetter und Klima in der Schweiz.

Was MeteoSchweiz neu lernen musste, gehört längst zum Kernbusiness von tsüri.ch. Das Journalismus-Projekt pflegt die Präsenz auf Social Media seit Beginn an. Trotz diesen unterschiedlichen Ausgangslagen gibt es auch Gemeinsamkeiten: Beide Organisationen können auf eine hohe Identifikation der MitarbeiterInnen zählen. Was es dennoch zu beachten gilt und welche Stolpersteine bei unseren verschiedenen Kunden beim Schritt ins Social-Media-Zeitalter aufgetaucht sind, soll an diesem Abend genauer beleuchtet werden.

Kurzinfo

Wir freuen uns, Sie am (19. März 2020) bei uns im Feinheit Büro (Fabrikstrasse 54, 8005 Zürich) zu Apéro und Diskussion willkommen heissen zu dürfen.

Referent

Moritz Friess - Beratung in Kommunikation & Strategie

Gäste Podium

  • Barbara Galliker - Leiterin Kommunikation bei MeteoSchweiz
  • Simon Jacoby - Verleger & Cheferedaktor bei Tsüri

Ablauf

  • Apéro ab 18.30 Uhr
  • Start Referat mit anschliessender Podiumsdiskussion um 19:00 Uhr
  • Diskussion und Umtrunk ab 20:00 Uhr

Es werden weitere Feinheit-Expertinnen und -Experten aus den Bereichen Campaigning, Online-Marketing und Webkonzept anwesend sein. Der Eintritt ist frei.

Anmeldung

Bei Interesse bitte dieses Formular bis spätestens am (8. März 2020) ausfüllen.

#FeinTalk - Networking und Know-How Events

Lernen Sie unsere Projekte und uns persönlich kennen. Wir zeigen Ihnen Perspektiven und gangbare Wege auf, wie der digitale Alltag gemeistert wird. An den FeinTalks sprechen unsere Expertinnen und Experten aus ihrem Gebiet und schlagen die Brücke zu den konkreten Herausforderungen auf der Anwenderseite.

Newsletter anmelden und keine News verpassen!