Wie man einen Elefanten zähmt: Spielregeln fürs Agenturleben

Der turbulente Alltag ist ein Trampeltier, der in einer Agentur seine Spuren hinterlässt. Feinheit mag den Elefanten, unser Wappentier, möchte ihm aber auch ein paar Manieren beibringen. Deshalb hat Illustrator Boris Périsset nach dem Motto «Wie man einen Elefanten zähmt» (PDF) die besten Tipps und Tricks gesammelt, wie wir besser, effizienter und vor allem relaxter zusammenarbeiten. Unsere Spielregeln fürs Agenturleben sind ab sofort auf der Rückseite unseres Briefpapiers zu finden. Kopieren erlaubt und erwünscht!

Feinheit ist nicht nur Name, sondern auch Programm: Wir pflegen einen achtsamen Umgang im Team und auch mit den Kunden. Sorge tragen heisst für uns selbstverständlich auch, auf unseren ökologischen Fussabdruck zu achten. So landen fürs gemeinsame Mittagessen nur regionale, saisonale und biologische Produkte im Kochtopf. Gedruckt wird umweltbewusst und – nach Möglichkeit – in lokalen Druckereien.

Wir pflegen bei Feinheit flache Hierarchien, in denen alle Verantwortung übernehmen. Die Arbeitsplanung bleibt eine Teamaufgabe. Alle kümmern sich um die eigene Zeiteinteilung. Überlastung und Stress lässt sich vermeiden, wenn über Engpässe frühzeitig informiert wird und nicht in letzter Sekunde. Kreativität ist selten leise. Trotzdem geben wir uns Mühe, unnötigen Lärm zu vermeiden, um konzentriertes Arbeiten zu ermöglichen.

Wer intensiv arbeitet, muss auch mal Pause zu machen. Erholung und etwas Bewegung sind die wichtigsten Langzeitprojekte. Denn überarbeitete oder launische Elefanten sind kaum zu zähmen.

briefpapier 2013-final