Portrait von Sophie Fürst Portrait von Sophie Fürst

Sophie Fürst

Website-Lancierung: Das sind die Grundlagen

Webdesign, Responsiveness und SEO: alles gut und recht

Webdesign, Responsiveness und SEO: alles gut und recht. Seien Sie Ihres Glückes eigener Schmied und führen Sie Ihre Webseite selbst zum Erfolg. Wie das geht, erklären wir Ihnen gerne.

Agenturen wie Feinheit kümmern sich um das Design, die Benutzerfreundlichkeit (Usability) und die Bildschirmanpassungen Ihrer Webseite. Doch alle technischen Finessen nützen wenig, wenn grundlegende Fragen im vornherein nicht geklärt werden und die Inhalte nicht passen.

GRUNDLEGENDE FRAGEN

Ziel: Mit einer Webseite verfolgen Sie grundsätzlich eines dieser drei Ziele: die Information, den Verkauf oder den Dialog. Entscheiden Sie sich für ein Ziel und verfolgen Sie dieses beim Konzept konsequent.

Fokus: Legen Sie einen klaren inhaltlichen Fokus. Formulieren Sie eine Hauptinformation. Diese konzentriert sich entweder auf den USP Ihres Produkts oder das Szenario, welches den User durch Ihre Seite lenkt. Lassen Sie den Firlefanz weg.

Ressourcen: Blogs, Shops oder Datenbanken benötigen Ressourcen. Überlegen Sie bereits im Vorfeld, wie viel Zeit und Personal Ihnen für den Unterhalt der Webseite zur Verfügung stehen wird.

BOTSCHAFTEN AUSARBEITEN

Ansprechende Inhalte sind unabdingbar. Sie wecken beim User das Interesse, die Seite zu erkunden und zu einem späteren Zeitpunkt zurückzukehren.

Leitsätze: Entwerfen Sie Leitsätze, die Ihre Geschäfts- oder Organisationsphilosophie klar widerspiegeln. Schaffen Sie Vertrauen, indem Sie die Leitsätze auf der Webseite wiederholen.

kkk: kurz, knackig und klar – so müssen Inhalte geschrieben sein. Zeigen Sie Mut zur Reduktion. Bringen Sie Informationen auf den Punkt und lassen Sie dabei Adjektive weg.

Kundenorientiert: Ihre Texte werden von Menschen gelesen, die Sie und Ihr geschäftliches Umfeld nicht zwingend kennen. Fragen Sie sich: Verstehen Aussenstehende den Inhalt auf Anhieb?

Medienformate: Investieren Sie Zeit in die Suche nach Bildern und in die Herstellung von interessanten Videos und Audiofiles. Sie lockern die Texte auf oder vermitteln bestenfalls Ihr Anliegen ohne Text.

SEO: Inhalte sind ausschlaggebend für die Suchmaschinen-Positionierung. Platzieren Sie Schlüsselwörter, die bezeichnend für Ihr Unternehmen und/oder Ihre Produkte sind. Diese sollten Sie auch bei der Beschriftung der Bilder benutzen.

SO ERHALTEN SIE DAS BESTE FÜR IHRE WEBSEITE

1. Beantworten Sie zusammen mit Ihrem Team die grundlegenden Fragen und erstellen Sie ein Konzept.

2. Widmen Sie Zeit und Leidenschaft den Texten. Suchen oder erstellen Sie Bilder, die das Feeling der Botschaften unterstreichen.

3. Kontaktieren Sie eine Webdesign-Agentur. Je klarer Ihr Konzept und Ihre Inhalte, desto erfolgreicher die Umsetzung.

Mit diesen drei Schritten wird Ihre Webseite zur wahren Freude für Sie und Ihr Zielpublikum.

Newsletter anmelden und keine News verpassen!