Strategie und Kreativität im Kampf gegen die SBI

Im Abstimmungskampf gegen die «Selbstbestimmungs-Initiative» der SVP hat Feinheit gleich für drei unterschiedliche Kunden das Kampagnensujet samt Wording entwickelt. Die Nein-Sujets für Amnesty International, die SP Schweiz und HEKS waren drei Elemente einer sehr breiten und vielfältigen Nein- und Polit-Kampagne von verschiedenen NGOs und politischen Akteuren, die bis am 25. November 66.2 Prozent der Stimmbürgerschaft überzeugte.

SP Schweiz: Die Schweiz macht nicht mit

Die bekannten Autokraten stellen die Menschenrechte und das Völkerrecht in Frage - genauso wie die «Anti-Menschenrechts-Initiative» der SVP. Die SP macht klar: Mit einem Nein beweist die Schweiz, dass sie bei dieser gefährlichen Tendenz nicht mitmacht.

Amnesty International: Supergirl verteidigt Menschenrechte

Ein starkes Mädchen verteidigt symbolisch die Menschenrechte vor dem Angriff der «Anti-Menschenrechts-initiative». So stellt sich Amnesty International mit einer positiven Bildsprache in der Schweiz gegen das Ansinnen der SVP.

HEKS: Menschenrechts-Versicherung

Eine fiktive Menschenrechts-Versicherung zeigt indirekt den hohen Wert der Menschenrechte und damit die Gefahr der SVP-Initiative auf. So mobilisiert HEKS gegen die sogenannte «Selbstbestimmungs-Initiative».

Wir möchten Ihnen gerne Inhalte des Anbieters YouTube anzeigen, aber respektieren Ihre Privatsphäre. Falls Sie mit den Datenschutzrichtlinien des Anbieters einverstanden sind, klicken Sie bitte den folgenden Button, um die Inhalte anzuzeigen.