Nein-Kampagne gegen den „Verkehrsfonds-Pfusch“ im Kanton Zürich

Feinheit hat eine breite Trägerschaft von Zürcher Parteien und Organisationen bei der Referendumsabstimmung gegen die Revision des Personenverkehrsgesetzes (PVG) unterstützt. Diese Revision hätte die jährliche Einlage in den Fonds für Investitionen in den öffentlichen Verkehr merklich gekürzt.

Feinheit hat das Komitee gegen die PVG-Revision strategisch beraten und ein Kampagnensujet samt Wording entwickelt und umgesetzt. Da die Abstimmungsvorlage sehr technisch war, ging es darum, eine Botschaft zu entwicklen, die in Wort und Bild klar macht, worum es geht und warum das Ansinnen des Kantonsrates schädlich für den ÖV im Kanton Zürich wäre. Entstanden ist ein ikonisches Zürcher Tram im Comic-Stil, das von einer Gefangenen-Bleikugel gebremst wird. Darüber die einfache Frage „Zürcher ÖV ausbremsen?“ und darunter die klare Antwort „Verkehrsfonds-Pfusch NEIN“.

Die Gesetzesrevision des Zürcher Kantonsparlaments wurde am 10. Juni 2018 mit klaren 66,8 Prozent der Stimmbevölkerung abgelehnt.

Newsletter anmelden und keine News verpassen!

Verwandte Beiträge

05. Juli 2018, Projekte , Campaigning & Fundraising , Online Marketing

Glücksspielsucht: Promotionskampagne für Safer Gambling

Feinheit hat für das Zentrum für Spielsucht (RADIX) in Zürich und die Fachstelle für Gesundheitsförderung, Prävention und Suchtberatung (VJPS) in Schaffhausen eine crossmediale Promotionskampagne zum neuen digitalen Angebot Safer Gambling in der Glücksspielsuchtprävention umgesetzt.

MEHR LESEN