Portrait von Hannes Schwarz Portrait von Hannes Schwarz

Hannes Schwarz

Projektleitung, Web-Beratung & Partner - Mit Teamgeist auch in stürmischen Zeiten. Pragmatisch geht Hannes die Herausforderungen in der Projektleitung an. Der gute Draht zum Kunden findet er mit seiner verlässlichen Art dabei schnell. In der Teamarbeit sieht er als früherer Basketball- und Eishockeyspieler schnell, welche Mitspieler grad frei stehen oder Unterstützung brauchen. Und ab und zu braucht Hannes einfach mal frischen Wind. Dann gehts mit dem Segelboot auf den stürmischen Bodensee hinaus.

GDPR (DSVGO) ein Überblick und eine Datenschutzerklärung zum Download

Am 25.5. war es soweit und die GDPR beziehungsweise DSVGO ist in Kraft getreten. Das Thema kursiert derzeit überall, auch wenn es nach unserem Gefühl schon etwas ruhiger geworden ist. Wir von Feinheit merken aber auch, dass auf Grund der unklaren Aussagen zu dem Thema noch viel Verunsicherung herrscht. Da uns dieses Thema auch beschäftigt möchten wir hier unseren Lesern einen Überblick in Form von Lesetipps bis hin zu einer Musterdateschutzerklärung geben.

Wichtige Änderungen:

  • Strengere Zustimmungsregeln
    Die GDPR verlangt, dass Einzelpersonen eine eindeutige, ausdrückliche Zustimmung geben, bevor ihre Daten verarbeitet werden können. Eine stillschweigende Einwilligung kann nicht vorausgesetzt werden.
  • Verbesserte Rechte für Betroffene
    Personen erhalten im Rahmen der GDPR mehr Rechte, einschließlich der Rechte - dass ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden, dass ungenaue Daten korrigiert werden, dass Daten aus digitalen Marketingtools entfernt werden und dass personenbezogene Daten an einen anderen Dienstanbieter weitergeleitet werden können.
  • Anzeigepflicht bei Verstößen gegen die Datensicherheit
    ei einem Verstoß gegen die Datensicherheit müssen Unternehmen diejenigen Personen innerhalb von 72 Stunden informieren, deren Daten unberechtigt genutzt wurden.
  • Erhöhte Rechenschaftspflicht
    Es wurde eine Reihe neuer Governance-Anforderungen für betroffene Unternehmen eingeführt, einschließlich der Durchführung von Datenschutzfolgenabschätzungen und der Ernennung eines Datenschutzbeauftragten. Erhebliche Geldbußen Die Höchststrafen betragen 20 Millionen Euro oder 4% des jährlichen weltweiten Umsatzes, je nachdem, welcher Wert höher ist (wobei nach unseren Informationen erst noch geklärt werden müsste wie so ein Bescheid für ein Ausländisches Recht in der Schweiz vollstreckt werden soll).

Empfehlenswerte Artikel

Keine Website ist auch keine Lösung
Artikel der Zeit der auf Seite zwei Tipps gibt was Webseitenbetreiber jetzt tun können / sollten.
https://www.zeit.de/digital/datenschutz/2018-05/dsgvo-blogger-websites-datenschutz-umsetzung-tipps

GDPR-Readiness im Web Vertrauen ist gut Kontrolle ist besser
In diesem Blogartikel werden Ihnen fünf wichtige Massnahmen, um Ihre Webseite GDPR-ready zu machen erklärt.
https://www.infoguard.ch/de/blog/gdpr-readiness-im-web-vertrauen-ist-gut-kontrolle-ist-besser

Google Analytics

Google Analytics & DSGVO – Anleitung für möglichst rechtssichere Nutzung, Mustertext und FAQ
https://drschwenke.de/google-analytics-datenschutz-muster-faq/

Mailchimp

MailChimp, Newsletter und die DSGVO – Anleitung für rechtssicheres E-Mail-Marketing
https://drschwenke.de/mailchimp-newsletter-datenschutz-muster-checkliste/

Musterdatenschutzerklärung

Unter folgendem Link finden sie eine Musterdatenschutzerklärung nach EU-DSGVO von Professor Dr. Thomas Hoeren zusammen mit Mitarbeitern der Forschungsstelle Recht des DFN-Vereins entwickelt hat (unter anderem Johannes Baur und Charlotte Röttgen). Die Erklärung ist kostenfrei und darf ohne Einschränkung verwendet werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir eine Gewährleistung und Haftung für die Rechtmäßigkeit und Richtigkeit des Inhalts ausdrücklich ausschließen und nachdrücklich vor einer unbedachten Übernahme des Musters, das auf die konkreten Bedürfnisse des Einzelfalls immer angepasst werden muss, warnen.

Musterdatenschutzerklärung nach EU-DSGVO

Datenschutz Generator
Auch zu empfehlen ist der Datenschutz Generator. Hier ist es möglich sich seinen Erklärung mit wenigen Klicks passgenau zu erstellen. Die Verwendung ist für Firmen jedoch kostenpflichtig.
https://datenschutz-generator.de/

Newsletter anmelden und keine News verpassen!