Die FinanceMission World wächst weiter

Mit der Lancierung von Farmtown und Parktown, den Districts 5 und 6, wird FinanceMission World grösser und vielfältiger. Neu werden Themen wie Arbeit, Lohn, Vorsorge, Verschuldung oder Steuerpflicht aufgenommen. Das Ziel von FinanceMission World bleibt jedoch dasselbe: Wissen über Geld und Finanzen auf fundierte und spielerische Art zu vermitteln.

Seit Frühling 2021 lernen Schüler*innen auf der Plattform FinanceMission World im Rahmen der Lehrpläne den Umgang mit Geld und Finanzen. Rund 1’200 Lehrpersonen setzen das Angebot des Vereins FinanceMission für rund 10’000 Schüler*innen ein. Tendenz steigend.

Copyright: Verein FinanceMission

Der Verein FinanceMission, getragen vom Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz (LCH), vom Syndicat des Enseignants Romands (SER) und den schweizerischen Kantonalbanken engagiert sich mit diesem Angebot für die Förderung der Finanzkompetenz von Jugendlichen.

Im Rahmen einer vom Verband der Schweizerischen Kantonalbanken (VSKB) Prognos-Studie wurde das Finanzverhalten und Finanzwissen von Lernenden in Kombination mit ihrem Lehrlingslohn untersucht. Es zeigte sich, dass ein vorsichtiger Umgang mit Geld dominiert. Mehr als die Hälfte der Lernenden gab an, sehr zurückhaltend zu sein und Sparen wichtig zu finden. Gesetzte Sparziele können sie aber nicht immer in die Praxis umsetzen. Prof. Dr. Martin Brown (Professor für Bankwirtschaft an der Universität St. Gallen und Vorstandsmitglied Verein FinanceMission) betont aber auch, dass die Studie darauf hindeutet, dass die Finanzkompetenz der Jugendlichen im Hinblick auf den Übergang zur Volljährigkeit und Selbständigkeit weiter gestärkt werden muss. Es ist daher wichtig, dass sich die Politik und die Wirtschaft weiterhin für die Stärkung der Finanzkompetenz von Jugendlichen in der Schweiz einsetzen.

Ursula Leutwiler (Projektleitung FinanceMission World) betont, dass der spielerische Ansatz der FinanceMission World die Themen für die Jugendlichen zugänglicher macht.

Dank dem gewählten Ansatz kann die Vermittlung der Finanzkompetenz spielerisch erfolgen. Die Jugendlichen haben Spass, sie lernen freiwillig und ohne es bewusst zu tun.

Ursula Leutwiler
Projektleitung FinanceMission World

Der Ansatz, solche Herausforderungen mit Gamification anzugehen, ist das Markenzeichen des Game Studios Blindflug Studios. Von Beginn weg zeichnet unsere Schwesterfirma mit dem Game-Designer Jeremy Spillmann verantwortlich für den Einsatz von spielerischen Methoden und das auf höchstem professionellen Niveau.

Mit einem virtuellen Garten und einer Puzzle-Love-Story erweitern wir massgeblich die Breite an angesprochenen Schülerinnen und Schüler. Zudem hatten wir den Anspruch an uns selber nochmals erhöht, um herausfinden zu können, wieviel Spass wir wirklich in je 10 Minuten packen können.

Jeremy Spillmann
Co-Founder & Gamedesigner Blindflug Studios.
District Farmtown
District Parktown

Wir sind stolz, konnten wir mit diesem Projekt am Best of Swiss Web 2022 auf die Shortlist kommen und dass wir nach FinanceMission Heroes einen weiteren Beitrag zur Innovation in der schweizerischen Bildungslandschaft leisten können.

Kristina Roder

Willst du mehr wissen?

Unsere Expert*innen freuen sich auf deine Kontaktaufnahme. Am besten direkt per E-Mail.