Illustratives «Making Of» für Community Fire

Wunsch und Ziel der Illustration ist es, die Vision von «Community Fire» einzufangen und sichtbar zu machen. Das wärmende Feuer bringt die Tiere zusammen und schafft eine gute Basis für Diskussion und Austausch. Die vielen Stunden, die hinter der Illustration stecken, sind hier gerafft und geben einen rasanten Einblick in die Entstehung der Tierversammlung.

Die Atmosphäre einfangen

Wir begannen, bevor der Name Community Fire feststand, doch es war klar, dass es eine Social Media-Plattform wird, und dass sie für «Change Makers» sein soll. Ein Austausch darüber, was geht und was sich lohnt auf Social Media, und wie das alles überhaupt funktioniert. Damit alle voneinander lernen und gemeinsam wachsen.

Diesen Spirit versuchte ich einzufangen, indem ich viele unterschiedliche Tiere um eine warmes, leuchtendes Lagerfeuer versammelte. Ich entwarf unterschiedlichste Tier-Charakteren, welche aus der Dunkelheit – dem offenen unendlichen Raum – zusammenfinden und sich austauschen und gemeinsam etwas bewegen.

Die Illustration entsteht: 10h in 4 Min

Den Ablauf des Illustrierens habe ich mit Screenflow aufgenommen und zusammengekürzt, damit man einen rasanten Einblick in die Entstehung dieser Illustration erhält. Von den ersten Ideen über die Detailzeichung zur Reinzeichnung - via Computercrash - über die Kolorierung, Schattierung und Musterung bis zum Finish. Man darf mir gerne über die Schulter schauen: 10 Stunden in 4 Minuten.

Wir möchten Ihnen gerne Inhalte des Anbieters Vimeo anzeigen, aber respektieren Ihre Privatsphäre. Falls Sie mit den Datenschutzrichtlinien des Anbieters einverstanden sind, klicken Sie bitte den folgenden Button, um die Inhalte anzuzeigen.

Es ist bleibt unklar, ob ich 10 Stunden Talib Kweli gehört habe. Aber es ist klar, dass ich auf vielfältigen Wunsch einer Einzelperson noch ein paar Vögel eingefügt habe.

Rätsel

Welche Tiere für welche NGO oder welchen Social Media-Verantwortlichen stehen kann nun geraten werden. Tierpatenschaften sind willkommen.