Collage von 32 visualisierten Neujahrsvorsätzen generiert mit DALL·E © Bilder generiert mit DALL·E

Von User Generated Content zu generativem Content

Rund 250 Personen haben rund 500 mal unseren Bildgenerator verwendet. Es sind richtige Perlen, aber es ist auch Unbrauchbares entstanden.

Dabei zeigt sich, was die Herausforderungen bei der Arbeit mit DALL·E sind und wo Organisationen für den Einsatz von generativem Content nun Know-How aufbauen müssen, wobei wir helfen können. Oft kommen bei der Arbeit mit DALL·E oder Stable Diffusion Bilder in den folgenden drei Kategorien zu Tage.

Perlen, die so direkt für z.B. die Kommunikation auf Social Media verwendet werden können.

Perfekt als Inspirationsquellen für die weitere Verarbeitung.

Unbrauchbar und für den Papierkorb.

Mit Bildern dieser drei Kategorien ist sicherlich jede*r, die schon mal mit den Bildgeneratoren rumgespielt hat, konfrontiert gewesen. Klar, viel Hebelwirkung liegt in der Ausgestaltung der Texteingabe. Aber auch wenn diese sitzt, braucht es eine gewisse Menge an Bildern, bis Perlen entstehen, oder es braucht Iterationen. Verbesserungszyklen, in denen nicht nur die Texteingabe optimiert wird, sondern in denen neben dem Text auch das Bild zur Verbesserung an die Machine zurückgegeben wird.

Ich empfehle euch: Probiert die neuen Tools aus und sammelt Erfahrungen. Denn nur so könnt ihr herausfinden, ob und wie sie euch nützen. Der Vorsatz(bild)omat ist weiterhin verfügbar.

Unser Beratungsangebot

Moritz Friess

Willst du mehr wissen?

Unsere Expert*innen freuen sich auf deine Kontaktaufnahme. Am besten direkt per E-Mail.